www.STATIVFREAK.de

Klicken Sie auf ein Vorschaubild um die Galerie anzusehen
Zurück zur Stativfreak.de durch Klicken auf das obige Banner oder unten auf den Home-Button.


Prev | Index | Next

GITZO GS5510S Schiebemittelsäule\n\nFoto von Karl Schlessmann - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nhier mein jüngstes Baby, das Riesenstativ Gitzo GT5560SGT mit Gitzo Schiebesäule GS5510S.\n\nIch brauche es wegen der enormen Arbeitshöhe für die Dokumentation schwieriger und sehr hoch angebrachter Gemälde, Fresken, Altäre in Häusern, Kirchen und Museen. Dabei scheint mir das Gitzo trotz der riesigen Arbeitshöhe noch immer stabil und schwingungsarm zu sein.\n\nDie Daten:\n\nGitzo Carbonfaser-Rohrstativ GT5560SGT\n\nextrem stabiles, 6 teiliges Rohrstativ\n3 Spreizanschläge\ngriffige, gummiarmierte Drehmuffen\nBeine verdrehsicher\nKameraplatte 3/8", 100 mm Durchmesser, austauschbar gegen Schiebe- oder Kurbelsäule\nGummifüße, austauschbar gegen Spikes\nBeingelenke mit mitgelieferten Schlüsseln nachziehbar\n\nminimale Arbeitshöhe: 150 mm\nmaximale Arbeitshöhe mit Schiebesäule: 2900 mm\nPackmaß: 720 mm\n\nGewicht mit Kameraplatte: 3400 g\n\nRohrdurchmesser: 20 mm bis 41 mm\n\nPreis: € 1051.-\n\n\nGitzo Carbonfaser-Schiebesäule GS5510S\n\nLänge: 440 mm\nArbeitsbereich: 320 mm\nGewicht: 654 g\nRohrdurchmesser: 36 mm \nSäule verdrehsicher\nSäule umsteckbar\nWechselteller 3/8"  ¼", 75 mm  Durchmesser\ngroßflächige Flügel-Drehmuffe\nam unteren Ende federnd versenkter Haken zum Anhängen von Zubehör\n\nPreis: € 199.-\n\n\nKommentar:\n+ Bei geringem Beinauszug nur der dickeren Rohre sehr schwinungsarmes Stativ der Sonderk-lasse.\n+ Sehr große Arbeitshöhe für besonders hohe Aufnahmestandorte.\n+ Sehr gute und solide Verarbeitung.\n+ Drehmuffen erlauben genau erwünschtes Maß der Arretierung gegen Durchrutschen. \n+ Drehmuffen schnell, sicher und einfach durch nur etwa ¼ Umdrehung zu schließen und zu öff-nen.\n\n- Carbon-Beinrohre laufen (fabrikneu) nicht so glatt und geschmeidig wie Metallrohre.\n- Schiebesäule hat keine Sperre oder Dämpfung gegen unerwünschtes Heruntersausen.

GITZO GS5510S Schiebemittelsäule

Foto von Karl Schlessmann - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!

Kommentar des Nutzers:

Hallo Jörg,

hier mein jüngstes Baby, das Riesenstativ Gitzo GT5560SGT mit Gitzo Schiebesäule GS5510S.

Ich brauche es wegen der enormen Arbeitshöhe für die Dokumentation schwieriger und sehr hoch angebrachter Gemälde, Fresken, Altäre in Häusern, Kirchen und Museen. Dabei scheint mir das Gitzo trotz der riesigen Arbeitshöhe noch immer stabil und schwingungsarm zu sein.

Die Daten:

Gitzo Carbonfaser-Rohrstativ GT5560SGT

extrem stabiles, 6 teiliges Rohrstativ
3 Spreizanschläge
griffige, gummiarmierte Drehmuffen
Beine verdrehsicher
Kameraplatte 3/8", 100 mm Durchmesser, austauschbar gegen Schiebe- oder Kurbelsäule
Gummifüße, austauschbar gegen Spikes
Beingelenke mit mitgelieferten Schlüsseln nachziehbar

minimale Arbeitshöhe: 150 mm
maximale Arbeitshöhe mit Schiebesäule: 2900 mm
Packmaß: 720 mm

Gewicht mit Kameraplatte: 3400 g

Rohrdurchmesser: 20 mm bis 41 mm

Preis: € 1051.-


Gitzo Carbonfaser-Schiebesäule GS5510S

Länge: 440 mm
Arbeitsbereich: 320 mm
Gewicht: 654 g
Rohrdurchmesser: 36 mm
Säule verdrehsicher
Säule umsteckbar
Wechselteller 3/8" <-> ¼", 75 mm Durchmesser
großflächige Flügel-Drehmuffe
am unteren Ende federnd versenkter Haken zum Anhängen von Zubehör

Preis: € 199.-


Kommentar:
+ Bei geringem Beinauszug nur der dickeren Rohre sehr schwinungsarmes Stativ der Sonderk-lasse.
+ Sehr große Arbeitshöhe für besonders hohe Aufnahmestandorte.
+ Sehr gute und solide Verarbeitung.
+ Drehmuffen erlauben genau erwünschtes Maß der Arretierung gegen Durchrutschen.
+ Drehmuffen schnell, sicher und einfach durch nur etwa ¼ Umdrehung zu schließen und zu öff-nen.

- Carbon-Beinrohre laufen (fabrikneu) nicht so glatt und geschmeidig wie Metallrohre.
- Schiebesäule hat keine Sperre oder Dämpfung gegen unerwünschtes Heruntersausen.


 


STATIVE und ZUBEHÖR kaufen Sie zuverlässig bei

Bitte bei der Bestellung "Stativfreak" im Bemerkungsfeld angeben.