www.STATIVFREAK.de

NODALPUNKT ERMITTELN - WIE?

Klicken Sie auf ein Vorschaubild um die Galerie anzusehen
Zurück zur Stativfreak.de durch Klicken auf das obige Banner oder unten auf den Home-Button.

Hallo zusammen,

es ist relativ einfach das selbst auszutesten.

So habe ich es eben gerade für meine Linsen getestet/gemessen:
 

Was braucht man dazu ?

1x Din A4 Blatt mit vertikalem Strich darauf, 1x Wollfaden mit Reiszwecke und Gewicht daran


Den Din A4 Zettel mit einem vertikalen dicken Schwarzen Linealstift an den Schrank per Tesafilm geklebt.

Vor die Kamera den Wollfaden mit einer Reiszwecke an die Decke "gepinnt" und den Wollfaden mit einem etwas schwereren Gegenstand straff nach unten gezogen. Der Wollfaden ist dabei etwa 30-40 cm vor dem Objektiv anzuordnen und der Zettel an der Wand/Schrank etwa 2-3 Meter dahinter. Dieser kann je nach Raum auch weiter entfernt sein.

Jetzt in der Mitte des Suchers (entweder per Gittermattscheibe oder mit Hilfe des AF Feldes) das Stativ so lange ausgerichtet bis der Wollfaden und der Strich an der Wand eine "Flucht" sind.

Wenn man jetzt zur Seite schwenkst sieht man, das beide Linien wieder "getrennt" sind und nicht mehr eine Linie sind. Beide Linien verlaufen mit einem Abstand nebeneinander vertikal im Sucher an der Rechten oder Linken Seite des Suchers.

Jetzt sollte man die Cam cm für cm nach hinten oder vorne schieben am Makroschlitten oder Panowinkel bis die beiden Linien am rechten und linken Rand wieder eine Flucht/Linie sind. Dann hat man den Nodalpunkt ermittelt.

Bei Zoomobjektiven kann es sein, das bei unterschiedlichen Brennweiten auch unterschiedliche Nodalpunkte rauskommen. Bei unserem 18-125 an der 350D sind die Unterschiede fast 3cm - beim 12-24 ist null Unterschied für uns mit dem bloßen Auge festzustellen.

Der Nodalpunkt ist horizontal und vertikal der selbe.


Ich hoffe unsere Erklärung hat geholfen ? Wenn wir uns  unverständlich ausgedrückt haben - bitte Feedback !

 


STATIVE und ZUBEHÖR kaufen Sie zuverlässig bei

Bitte bei der Bestellung "Stativfreak" im Bemerkungsfeld angeben.