www.STATIVFREAK.de

MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU

Klicken Sie auf ein Vorschaubild um die Galerie anzusehen
MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU\n\nFoto von Benjamin Schaefer - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHi Jörg, \n\ngroßes Lob erstmal voweg -TOP SEITE!\n\nIch habe gedacht, vielleicht kann mal hier einmal zeigen wie man relativ "günstig", eine "gute" Panoramalösung mit verstellbarem Nodalpunkt schaffen kann und was man dazu braucht :\n\n-Stativ inkl. Kopf mit 1/4'' oder 3/4'' Schraube\n-Makroschlitten um den Nodalpunkt einzustellen (Manfrotto 454) 85-100€  \n-ein selbstgebauter L-Winkel mit 2 montieren Wechselplatten (PL200) 10-30€\n-eine Schnellwechseleinheit  (Manfrotto 323) 30-35€\n\nPreis für alles: 125-165€ \n\n(Man kann, wenn man alles auf einen Schlag kauft noch Geld beim Porto sparen und man kann die Teile auch anderes nutzen... z.B. den Makroschlitten für Makros oder als Schnellwechseleineit für Hoch- und Querformat auf dem Einbein)\n\nMontiert werden kann der Schlitten aufgrund seiner 1/4'' und 3/4'' Bohrung\nauf  nahezu jeden Kopf (bei mir momentan noch der Cullman 3-Wegeneiger)\n\nUnd schon hat man eine gute Panorama-Lösung für Quer- und Hochformat mit verstellbarer Nodalpunkteinstellung.\n\nP.S. den L-Winkel habe ich mir von einem Bekannten aus der Metalverabeitungsbranche aus Edelstahl fertigen lassen.\n\nEs wäre jedoch auch nicht so schwer selber zu machen (Winkel - jeweils 3 an der richtigen Stelle Löcher bohren)\n\nGruß Beni\n\n@ Jörg das kannst du ja vielleicht in die Bastelecke aufnehmen oder zu den Panorama Lösungen MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU\n\nFoto von Benjamin Schaefer - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHi Jörg, \n\ngroßes Lob erstmal voweg -TOP SEITE!\n\nIch habe gedacht, vielleicht kann mal hier einmal zeigen wie man relativ "günstig", eine "gute" Panoramalösung mit verstellbarem Nodalpunkt schaffen kann und was man dazu braucht :\n\n-Stativ inkl. Kopf mit 1/4'' oder 3/4'' Schraube\n-Makroschlitten um den Nodalpunkt einzustellen (Manfrotto 454) 85-100€  \n-ein selbstgebauter L-Winkel mit 2 montieren Wechselplatten (PL200) 10-30€\n-eine Schnellwechseleinheit  (Manfrotto 323) 30-35€\n\nPreis für alles: 125-165€ \n\n(Man kann, wenn man alles auf einen Schlag kauft noch Geld beim Porto sparen und man kann die Teile auch anderes nutzen... z.B. den Makroschlitten für Makros oder als Schnellwechseleineit für Hoch- und Querformat auf dem Einbein)\n\nMontiert werden kann der Schlitten aufgrund seiner 1/4'' und 3/4'' Bohrung\nauf  nahezu jeden Kopf (bei mir momentan noch der Cullman 3-Wegeneiger)\n\nUnd schon hat man eine gute Panorama-Lösung für Quer- und Hochformat mit verstellbarer Nodalpunkteinstellung.\n\nP.S. den L-Winkel habe ich mir von einem Bekannten aus der Metalverabeitungsbranche aus Edelstahl fertigen lassen.\n\nEs wäre jedoch auch nicht so schwer selber zu machen (Winkel - jeweils 3 an der richtigen Stelle Löcher bohren)\n\nGruß Beni\n\n@ Jörg das kannst du ja vielleicht in die Bastelecke aufnehmen oder zu den Panorama Lösungen MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU\n\nFoto von Benjamin Schaefer - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHi Jörg, \n\ngroßes Lob erstmal voweg -TOP SEITE!\n\nIch habe gedacht, vielleicht kann mal hier einmal zeigen wie man relativ "günstig", eine "gute" Panoramalösung mit verstellbarem Nodalpunkt schaffen kann und was man dazu braucht :\n\n-Stativ inkl. Kopf mit 1/4'' oder 3/4'' Schraube\n-Makroschlitten um den Nodalpunkt einzustellen (Manfrotto 454) 85-100€  \n-ein selbstgebauter L-Winkel mit 2 montieren Wechselplatten (PL200) 10-30€\n-eine Schnellwechseleinheit  (Manfrotto 323) 30-35€\n\nPreis für alles: 125-165€ \n\n(Man kann, wenn man alles auf einen Schlag kauft noch Geld beim Porto sparen und man kann die Teile auch anderes nutzen... z.B. den Makroschlitten für Makros oder als Schnellwechseleineit für Hoch- und Querformat auf dem Einbein)\n\nMontiert werden kann der Schlitten aufgrund seiner 1/4'' und 3/4'' Bohrung\nauf  nahezu jeden Kopf (bei mir momentan noch der Cullman 3-Wegeneiger)\n\nUnd schon hat man eine gute Panorama-Lösung für Quer- und Hochformat mit verstellbarer Nodalpunkteinstellung.\n\nP.S. den L-Winkel habe ich mir von einem Bekannten aus der Metalverabeitungsbranche aus Edelstahl fertigen lassen.\n\nEs wäre jedoch auch nicht so schwer selber zu machen (Winkel - jeweils 3 an der richtigen Stelle Löcher bohren)\n\nGruß Beni\n\n@ Jörg das kannst du ja vielleicht in die Bastelecke aufnehmen oder zu den Panorama Lösungen MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU\n\nFoto von Benjamin Schaefer - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHi Jörg, \n\ngroßes Lob erstmal voweg -TOP SEITE!\n\nIch habe gedacht, vielleicht kann mal hier einmal zeigen wie man relativ "günstig", eine "gute" Panoramalösung mit verstellbarem Nodalpunkt schaffen kann und was man dazu braucht :\n\n-Stativ inkl. Kopf mit 1/4'' oder 3/4'' Schraube\n-Makroschlitten um den Nodalpunkt einzustellen (Manfrotto 454) 85-100€  \n-ein selbstgebauter L-Winkel mit 2 montieren Wechselplatten (PL200) 10-30€\n-eine Schnellwechseleinheit  (Manfrotto 323) 30-35€\n\nPreis für alles: 125-165€ \n\n(Man kann, wenn man alles auf einen Schlag kauft noch Geld beim Porto sparen und man kann die Teile auch anderes nutzen... z.B. den Makroschlitten für Makros oder als Schnellwechseleineit für Hoch- und Querformat auf dem Einbein)\n\nMontiert werden kann der Schlitten aufgrund seiner 1/4'' und 3/4'' Bohrung\nauf  nahezu jeden Kopf (bei mir momentan noch der Cullman 3-Wegeneiger)\n\nUnd schon hat man eine gute Panorama-Lösung für Quer- und Hochformat mit verstellbarer Nodalpunkteinstellung.\n\nP.S. den L-Winkel habe ich mir von einem Bekannten aus der Metalverabeitungsbranche aus Edelstahl fertigen lassen.\n\nEs wäre jedoch auch nicht so schwer selber zu machen (Winkel - jeweils 3 an der richtigen Stelle Löcher bohren)\n\nGruß Beni\n\n@ Jörg das kannst du ja vielleicht in die Bastelecke aufnehmen oder zu den Panorama Lösungen MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU\n\nFoto von Benjamin Schaefer - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHi Jörg, \n\ngroßes Lob erstmal voweg -TOP SEITE!\n\nIch habe gedacht, vielleicht kann mal hier einmal zeigen wie man relativ "günstig", eine "gute" Panoramalösung mit verstellbarem Nodalpunkt schaffen kann und was man dazu braucht :\n\n-Stativ inkl. Kopf mit 1/4'' oder 3/4'' Schraube\n-Makroschlitten um den Nodalpunkt einzustellen (Manfrotto 454) 85-100€  \n-ein selbstgebauter L-Winkel mit 2 montieren Wechselplatten (PL200) 10-30€\n-eine Schnellwechseleinheit  (Manfrotto 323) 30-35€\n\nPreis für alles: 125-165€ \n\n(Man kann, wenn man alles auf einen Schlag kauft noch Geld beim Porto sparen und man kann die Teile auch anderes nutzen... z.B. den Makroschlitten für Makros oder als Schnellwechseleineit für Hoch- und Querformat auf dem Einbein)\n\nMontiert werden kann der Schlitten aufgrund seiner 1/4'' und 3/4'' Bohrung\nauf  nahezu jeden Kopf (bei mir momentan noch der Cullman 3-Wegeneiger)\n\nUnd schon hat man eine gute Panorama-Lösung für Quer- und Hochformat mit verstellbarer Nodalpunkteinstellung.\n\nP.S. den L-Winkel habe ich mir von einem Bekannten aus der Metalverabeitungsbranche aus Edelstahl fertigen lassen.\n\nEs wäre jedoch auch nicht so schwer selber zu machen (Winkel - jeweils 3 an der richtigen Stelle Löcher bohren)\n\nGruß Beni\n\n@ Jörg das kannst du ja vielleicht in die Bastelecke aufnehmen oder zu den Panorama Lösungen MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU\n\nFoto von Benjamin Schaefer - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHi Jörg, \n\ngroßes Lob erstmal voweg -TOP SEITE!\n\nIch habe gedacht, vielleicht kann mal hier einmal zeigen wie man relativ "günstig", eine "gute" Panoramalösung mit verstellbarem Nodalpunkt schaffen kann und was man dazu braucht :\n\n-Stativ inkl. Kopf mit 1/4'' oder 3/4'' Schraube\n-Makroschlitten um den Nodalpunkt einzustellen (Manfrotto 454) 85-100€  \n-ein selbstgebauter L-Winkel mit 2 montieren Wechselplatten (PL200) 10-30€\n-eine Schnellwechseleinheit  (Manfrotto 323) 30-35€\n\nPreis für alles: 125-165€ \n\n(Man kann, wenn man alles auf einen Schlag kauft noch Geld beim Porto sparen und man kann die Teile auch anderes nutzen... z.B. den Makroschlitten für Makros oder als Schnellwechseleineit für Hoch- und Querformat auf dem Einbein)\n\nMontiert werden kann der Schlitten aufgrund seiner 1/4'' und 3/4'' Bohrung\nauf  nahezu jeden Kopf (bei mir momentan noch der Cullman 3-Wegeneiger)\n\nUnd schon hat man eine gute Panorama-Lösung für Quer- und Hochformat mit verstellbarer Nodalpunkteinstellung.\n\nP.S. den L-Winkel habe ich mir von einem Bekannten aus der Metalverabeitungsbranche aus Edelstahl fertigen lassen.\n\nEs wäre jedoch auch nicht so schwer selber zu machen (Winkel - jeweils 3 an der richtigen Stelle Löcher bohren)\n\nGruß Beni\n\n@ Jörg das kannst du ja vielleicht in die Bastelecke aufnehmen oder zu den Panorama Lösungen MANFROTTO 454 PLUS X IM SELBSTBAU\n\nFoto von Benjamin Schaefer - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHi Jörg, \n\ngroßes Lob erstmal voweg -TOP SEITE!\n\nIch habe gedacht, vielleicht kann mal hier einmal zeigen wie man relativ "günstig", eine "gute" Panoramalösung mit verstellbarem Nodalpunkt schaffen kann und was man dazu braucht :\n\n-Stativ inkl. Kopf mit 1/4'' oder 3/4'' Schraube\n-Makroschlitten um den Nodalpunkt einzustellen (Manfrotto 454) 85-100€  \n-ein selbstgebauter L-Winkel mit 2 montieren Wechselplatten (PL200) 10-30€\n-eine Schnellwechseleinheit  (Manfrotto 323) 30-35€\n\nPreis für alles: 125-165€ \n\n(Man kann, wenn man alles auf einen Schlag kauft noch Geld beim Porto sparen und man kann die Teile auch anderes nutzen... z.B. den Makroschlitten für Makros oder als Schnellwechseleineit für Hoch- und Querformat auf dem Einbein)\n\nMontiert werden kann der Schlitten aufgrund seiner 1/4'' und 3/4'' Bohrung\nauf  nahezu jeden Kopf (bei mir momentan noch der Cullman 3-Wegeneiger)\n\nUnd schon hat man eine gute Panorama-Lösung für Quer- und Hochformat mit verstellbarer Nodalpunkteinstellung.\n\nP.S. den L-Winkel habe ich mir von einem Bekannten aus der Metalverabeitungsbranche aus Edelstahl fertigen lassen.\n\nEs wäre jedoch auch nicht so schwer selber zu machen (Winkel - jeweils 3 an der richtigen Stelle Löcher bohren)\n\nGruß Beni\n\n@ Jörg das kannst du ja vielleicht in die Bastelecke aufnehmen oder zu den Panorama Lösungen

STATIVE und ZUBEHÖR kaufen Sie zuverlässig bei

Bitte bei der Bestellung "Stativfreak" im Bemerkungsfeld angeben.