www.STATIVFREAK.de

CARPOD BY ANDREAS TERNER

Klicken Sie auf ein Vorschaubild um die Galerie anzusehen
CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm CARPOD BY ANDREAS TERNER\n\nFotos und Text von Andreas terner - VIELEN DANK!\n\nKommentar und Hinweise:\n\n   Hier nun die lange versprochene Anleitung zum Bau des CarPod.\nAls erstes werden 2 Eisenplatten mit folgenden Abmessungen benötigt :\n- 200mm x 100mm x 10mm\n\nIn beide Platten werden nun in exakten Abständen Löcher gebohrt.\n\nIn die 1. Platte werden 12mm Löcher gebohrt...\nIn die 2. Platte werden 8mm Löchergebohrt und anschließend wird dort ein 10mm Gewinde geschnitten.\nAn die Stirnseite der 2. Platte werden noch 3 Löcher in 4,8mm gebohrt und anschließend dort ein 6mm Gewinde geschnitten.\n\n  Als nächstes wird ein Aluminiumwinkel benötigt, der folgende Abmessungen haben sollte :\n- 20mm x 70mm x 300mm\n\nIn der kurzen Flanke (20mm) werden 3 6mm Löcher gebohrt, die möglichst mit denen der 2. Platte (Stirnseite) deckungsgleich sein sollten, da der Aluminiumwinkel dort später mit 3 Schrauben DIN913 M6 x 10mm angeschraubt wird.\nDie Kanten der Langen Seite (70mm) werden grosszügig abgerundet.\n\nWeiterhin wird ein Stativ benötigt... das Ausgeschlachtet werden kann.\n\nVon diesem Stativ werden folgende Teile benötigt...\n\n  Weitere Teile die wir für das CarPod benötigen, sind :\n- 2 kleine Rohre (60mm lang) mit einem Aussendurchmesser von 20mm\n\nDiese beiden Rohre werden dann auf die beiden Platten geschweisst.\n\nNun wird das Aluwinkelblech an die 2. Platte geschraubt.\n\nJetzt können die beiden Eisenplatten montiert werden...\nZur Anwendung kommen dabei 4 Schrauben DIN913 M10 x 20mm\n\nNun sollte die ganze Sache so aussehen...\n\n  Jetzt liegen wir in den letzten Zügen und sind kurz vor der Fertigstellung...\n\nNun wird eine Kunststoffunterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 20mm benötigt...\n\nDiese Scheibe wird nun auf das Rohr der 2. Platte gesteckt, um dort die Aufnahme für die Teleskopbeine ein wenig zu schonen.\n\nJetzt wird die aufnahme für die Teleskopbeine montiert...\n\nJetzt kann auf der 1. Platte der 3-Wegeneiger des ausgeschlachteten Stativs montiert werden...\n\nZu guter letzt werden 2 der drei Teleskopbeine wieder an die Aufnahme montiert...\n\nZur Montage des CarPod im Fahrzeug ist noch etwas wichtiges zu erwähnen...\n\nDer Aluminiumwinkel wird zwichen Scheibe und Türe geschoben.\nDabei ist sorgsam darauf zu achten, das sowohl die Scheibe selber, als auch der Aluminiumwinkel frei von Schmutz sind.\nAuch sollte man das CarPod nicht zu sehr nach oben drücken, da sonst zuviel Druck auf die Scheibe ausgeübt wird und Gefahr besteht das die Scheibe beschädigt wird.\n\nFür evtl. Schäden die durch die Benutzung des CarPod entstehen können, ist natürlich jeder selber verantwortlich !!\n\nAuch als Bilderstory hier zu finden:\n\nhttp://diefanta5.di.funpic.de/andreas/fct/tools/carpod/carpod.htm

STATIVE und ZUBEHÖR kaufen Sie zuverlässig bei

Bitte bei der Bestellung "Stativfreak" im Bemerkungsfeld angeben.