www.STATIVFREAK.de

GIOTTOS MM9970

Klicken Sie auf ein Vorschaubild um die Galerie anzusehen
GIOTTOS MM9970\n\nFoto von Benjamin Hangs - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nDas MM 9970 von Giottos ist aus Aluminium und mit einem Titaniumlack beschichtet. Es wiegt 800g und kann bis auf 1,70m ausgezogen werden. Ich selbst bin 1,85m groß. Mit Kopf und Kamera ist das Einbein deswegen ein bisschen zu lang. Die restlichen 10cm sind aber eine sehr angenehme Reserve, wenn man mal irgendwo erhöht steht und das Stativ ein bisschen weiter unten aufsetzen muss.\nDie Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Verschlüsse schließen fest und sind gut zu bedienen. Einziges Manko: Das Pedal unten ist ein bisschen im Weg, wenn das Stativ ganz zusammengefahren ist. Die maximale Belastung wird mit 15kg angegeben.\nDie Handschlaufe ist recht angenehm, wenn man das Stativ mal als Wanderstock misbraucht. Die dicke Polsterung am Griff gefällt mir sehr gut... mit großen Händen angenehm zu umgreifen. Der Kopf kann über drei Madenschrauben gegen verdrehen gesichert werden.\nDer Lieferumfang ist üppig, wie man es von Giottos gewöhnt ist. Mitgeliefert wird ein Werkzeugset mit verschiedenen Imben und eine Tasche für das Stativ. Das Etui für diese ist gleichzeitig ein Schraubenschlüssel und ein Schlitzschraubenzieher... zwar lediglich aus Kunststoff und sicher nicht für alltäglichen Gebrauch, aber als immerdabei Raparaturkit perfekt geeignet! Am Griff ist auch ein Klip an einem Band, dort kann man das Etui befestigen.\nOptional erhältlich sind auch andere Füße...besonders der Schneefuß scheint eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Apropos Fuß...dieser bietet eine angenehme, große Auflagefläche. Ich weiß nicht ob es üblich ist, aber man kann das Stativ im Fuß drehen. Bei Schwenks bewegt sich der Fuß also nicht mit, wodurch sich der Bewegungsablauf schön gleichmäßig gestaltet und nicht ruckelt. GIOTTOS MM9970\n\nFoto von Benjamin Hangs - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nDas MM 9970 von Giottos ist aus Aluminium und mit einem Titaniumlack beschichtet. Es wiegt 800g und kann bis auf 1,70m ausgezogen werden. Ich selbst bin 1,85m groß. Mit Kopf und Kamera ist das Einbein deswegen ein bisschen zu lang. Die restlichen 10cm sind aber eine sehr angenehme Reserve, wenn man mal irgendwo erhöht steht und das Stativ ein bisschen weiter unten aufsetzen muss.\nDie Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Verschlüsse schließen fest und sind gut zu bedienen. Einziges Manko: Das Pedal unten ist ein bisschen im Weg, wenn das Stativ ganz zusammengefahren ist. Die maximale Belastung wird mit 15kg angegeben.\nDie Handschlaufe ist recht angenehm, wenn man das Stativ mal als Wanderstock misbraucht. Die dicke Polsterung am Griff gefällt mir sehr gut... mit großen Händen angenehm zu umgreifen. Der Kopf kann über drei Madenschrauben gegen verdrehen gesichert werden.\nDer Lieferumfang ist üppig, wie man es von Giottos gewöhnt ist. Mitgeliefert wird ein Werkzeugset mit verschiedenen Imben und eine Tasche für das Stativ. Das Etui für diese ist gleichzeitig ein Schraubenschlüssel und ein Schlitzschraubenzieher... zwar lediglich aus Kunststoff und sicher nicht für alltäglichen Gebrauch, aber als immerdabei Raparaturkit perfekt geeignet! Am Griff ist auch ein Klip an einem Band, dort kann man das Etui befestigen.\nOptional erhältlich sind auch andere Füße...besonders der Schneefuß scheint eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Apropos Fuß...dieser bietet eine angenehme, große Auflagefläche. Ich weiß nicht ob es üblich ist, aber man kann das Stativ im Fuß drehen. Bei Schwenks bewegt sich der Fuß also nicht mit, wodurch sich der Bewegungsablauf schön gleichmäßig gestaltet und nicht ruckelt. GIOTTOS MM9970\n\nFoto von Benjamin Hangs - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nDas MM 9970 von Giottos ist aus Aluminium und mit einem Titaniumlack beschichtet. Es wiegt 800g und kann bis auf 1,70m ausgezogen werden. Ich selbst bin 1,85m groß. Mit Kopf und Kamera ist das Einbein deswegen ein bisschen zu lang. Die restlichen 10cm sind aber eine sehr angenehme Reserve, wenn man mal irgendwo erhöht steht und das Stativ ein bisschen weiter unten aufsetzen muss.\nDie Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Verschlüsse schließen fest und sind gut zu bedienen. Einziges Manko: Das Pedal unten ist ein bisschen im Weg, wenn das Stativ ganz zusammengefahren ist. Die maximale Belastung wird mit 15kg angegeben.\nDie Handschlaufe ist recht angenehm, wenn man das Stativ mal als Wanderstock misbraucht. Die dicke Polsterung am Griff gefällt mir sehr gut... mit großen Händen angenehm zu umgreifen. Der Kopf kann über drei Madenschrauben gegen verdrehen gesichert werden.\nDer Lieferumfang ist üppig, wie man es von Giottos gewöhnt ist. Mitgeliefert wird ein Werkzeugset mit verschiedenen Imben und eine Tasche für das Stativ. Das Etui für diese ist gleichzeitig ein Schraubenschlüssel und ein Schlitzschraubenzieher... zwar lediglich aus Kunststoff und sicher nicht für alltäglichen Gebrauch, aber als immerdabei Raparaturkit perfekt geeignet! Am Griff ist auch ein Klip an einem Band, dort kann man das Etui befestigen.\nOptional erhältlich sind auch andere Füße...besonders der Schneefuß scheint eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Apropos Fuß...dieser bietet eine angenehme, große Auflagefläche. Ich weiß nicht ob es üblich ist, aber man kann das Stativ im Fuß drehen. Bei Schwenks bewegt sich der Fuß also nicht mit, wodurch sich der Bewegungsablauf schön gleichmäßig gestaltet und nicht ruckelt. GIOTTOS MM9970\n\nFoto von Benjamin Hangs - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nDas MM 9970 von Giottos ist aus Aluminium und mit einem Titaniumlack beschichtet. Es wiegt 800g und kann bis auf 1,70m ausgezogen werden. Ich selbst bin 1,85m groß. Mit Kopf und Kamera ist das Einbein deswegen ein bisschen zu lang. Die restlichen 10cm sind aber eine sehr angenehme Reserve, wenn man mal irgendwo erhöht steht und das Stativ ein bisschen weiter unten aufsetzen muss.\nDie Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Verschlüsse schließen fest und sind gut zu bedienen. Einziges Manko: Das Pedal unten ist ein bisschen im Weg, wenn das Stativ ganz zusammengefahren ist. Die maximale Belastung wird mit 15kg angegeben.\nDie Handschlaufe ist recht angenehm, wenn man das Stativ mal als Wanderstock misbraucht. Die dicke Polsterung am Griff gefällt mir sehr gut... mit großen Händen angenehm zu umgreifen. Der Kopf kann über drei Madenschrauben gegen verdrehen gesichert werden.\nDer Lieferumfang ist üppig, wie man es von Giottos gewöhnt ist. Mitgeliefert wird ein Werkzeugset mit verschiedenen Imben und eine Tasche für das Stativ. Das Etui für diese ist gleichzeitig ein Schraubenschlüssel und ein Schlitzschraubenzieher... zwar lediglich aus Kunststoff und sicher nicht für alltäglichen Gebrauch, aber als immerdabei Raparaturkit perfekt geeignet! Am Griff ist auch ein Klip an einem Band, dort kann man das Etui befestigen.\nOptional erhältlich sind auch andere Füße...besonders der Schneefuß scheint eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Apropos Fuß...dieser bietet eine angenehme, große Auflagefläche. Ich weiß nicht ob es üblich ist, aber man kann das Stativ im Fuß drehen. Bei Schwenks bewegt sich der Fuß also nicht mit, wodurch sich der Bewegungsablauf schön gleichmäßig gestaltet und nicht ruckelt. GIOTTOS MM9970\n\nFoto von Benjamin Hangs - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nDas MM 9970 von Giottos ist aus Aluminium und mit einem Titaniumlack beschichtet. Es wiegt 800g und kann bis auf 1,70m ausgezogen werden. Ich selbst bin 1,85m groß. Mit Kopf und Kamera ist das Einbein deswegen ein bisschen zu lang. Die restlichen 10cm sind aber eine sehr angenehme Reserve, wenn man mal irgendwo erhöht steht und das Stativ ein bisschen weiter unten aufsetzen muss.\nDie Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Verschlüsse schließen fest und sind gut zu bedienen. Einziges Manko: Das Pedal unten ist ein bisschen im Weg, wenn das Stativ ganz zusammengefahren ist. Die maximale Belastung wird mit 15kg angegeben.\nDie Handschlaufe ist recht angenehm, wenn man das Stativ mal als Wanderstock misbraucht. Die dicke Polsterung am Griff gefällt mir sehr gut... mit großen Händen angenehm zu umgreifen. Der Kopf kann über drei Madenschrauben gegen verdrehen gesichert werden.\nDer Lieferumfang ist üppig, wie man es von Giottos gewöhnt ist. Mitgeliefert wird ein Werkzeugset mit verschiedenen Imben und eine Tasche für das Stativ. Das Etui für diese ist gleichzeitig ein Schraubenschlüssel und ein Schlitzschraubenzieher... zwar lediglich aus Kunststoff und sicher nicht für alltäglichen Gebrauch, aber als immerdabei Raparaturkit perfekt geeignet! Am Griff ist auch ein Klip an einem Band, dort kann man das Etui befestigen.\nOptional erhältlich sind auch andere Füße...besonders der Schneefuß scheint eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Apropos Fuß...dieser bietet eine angenehme, große Auflagefläche. Ich weiß nicht ob es üblich ist, aber man kann das Stativ im Fuß drehen. Bei Schwenks bewegt sich der Fuß also nicht mit, wodurch sich der Bewegungsablauf schön gleichmäßig gestaltet und nicht ruckelt. GIOTTOS MM9970\n\nFoto von Benjamin Hangs - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nDas MM 9970 von Giottos ist aus Aluminium und mit einem Titaniumlack beschichtet. Es wiegt 800g und kann bis auf 1,70m ausgezogen werden. Ich selbst bin 1,85m groß. Mit Kopf und Kamera ist das Einbein deswegen ein bisschen zu lang. Die restlichen 10cm sind aber eine sehr angenehme Reserve, wenn man mal irgendwo erhöht steht und das Stativ ein bisschen weiter unten aufsetzen muss.\nDie Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Verschlüsse schließen fest und sind gut zu bedienen. Einziges Manko: Das Pedal unten ist ein bisschen im Weg, wenn das Stativ ganz zusammengefahren ist. Die maximale Belastung wird mit 15kg angegeben.\nDie Handschlaufe ist recht angenehm, wenn man das Stativ mal als Wanderstock misbraucht. Die dicke Polsterung am Griff gefällt mir sehr gut... mit großen Händen angenehm zu umgreifen. Der Kopf kann über drei Madenschrauben gegen verdrehen gesichert werden.\nDer Lieferumfang ist üppig, wie man es von Giottos gewöhnt ist. Mitgeliefert wird ein Werkzeugset mit verschiedenen Imben und eine Tasche für das Stativ. Das Etui für diese ist gleichzeitig ein Schraubenschlüssel und ein Schlitzschraubenzieher... zwar lediglich aus Kunststoff und sicher nicht für alltäglichen Gebrauch, aber als immerdabei Raparaturkit perfekt geeignet! Am Griff ist auch ein Klip an einem Band, dort kann man das Etui befestigen.\nOptional erhältlich sind auch andere Füße...besonders der Schneefuß scheint eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Apropos Fuß...dieser bietet eine angenehme, große Auflagefläche. Ich weiß nicht ob es üblich ist, aber man kann das Stativ im Fuß drehen. Bei Schwenks bewegt sich der Fuß also nicht mit, wodurch sich der Bewegungsablauf schön gleichmäßig gestaltet und nicht ruckelt.

STATIVE und ZUBEHÖR kaufen Sie zuverlässig bei

Bitte bei der Bestellung "Stativfreak" im Bemerkungsfeld angeben.