www.STATIVFREAK.de

GITZO G2540 LVL

Klicken Sie auf ein Vorschaubild um die Galerie anzusehen
3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin 3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin 3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin 3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin 3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin 3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin 3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin 3 BEIN GITZO G2540LVL\n\nFoto von Martin Merkel - VIELEN DANK FÜR DEIN MAIL!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Jörg,\n\nAnbei Bilder vom nagelneuen Gitzo 2540 LVL Die Daten kannst Du am besten selber passend dem Gitzo Katalog entnehmen.\n\nDas Teil ist schlichtweg genial (aber alles andere wäre bei dem Preis aber auch nicht zu tolerieren gewesen)\n\nSolltest Du eine andere Bildgröße benötigen einfach schreien.\n\nGruß\nMartin GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten. GITZO G2540 LVL\n\nFoto und Text von Jan Bleil - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nAls Besitzer eines älteren Gitzo Carbons dachte ich eigentlich ich  \nweiß was mich erwartet. Aber von der Erscheinung und der Haptik des  \n2540LVL war ich dann doch überrascht. Es macht einen nochmals verbesserten Eindruck. Aber  warum eigentlich noch ein neues Stativ?\n\nMein Berlebach wurde mir auf Dauer zu schwer und bot nicht die  \nnotwendige Arbeitshöhe. Insbesondere bei Wanderungen und bei  \nFlugaufnahmen habe ich das immer wieder leidvoll zu spüren bekommen. Daher schaute ich mich nach einem passenden Gitzo um.  \n\nStativfreak.de half mir dabei sehr.\n\nDas geringe Gewicht von 1,66kg bei einer Arbeitshöhe von 151cm  \ninklusiver integrierten Leveling-System führten mich zum 2540LVL.\n\nDas G-Lock System zum Lösen und Feststellen der Beine ist genial  \neinfach zu bedienen. Die Stabilität ist super und mit einer  maximalen \nBelastung von 12kg für mich vollkommen ausreichend. Die kurze Mittelsäule schafft  zusätzlichen Spielraum. Die Neigung von bis zu 15° in jede Richtung  \nsowie die integrierte Libelle helfen mir beim Einsatz im Gelände meinen Telebügel  \nhorizontal auszurichten.

STATIVE und ZUBEHÖR kaufen Sie zuverlässig bei

Bitte bei der Bestellung "Stativfreak" im Bemerkungsfeld angeben.