www.STATIVFREAK.de

MANFROTTO 681B MIT MONOSTAT FUSS

Klicken Sie auf ein Vorschaubild um die Galerie anzusehen
MANFROTTO 681B MIT MONOSTAT FUSS\n\nFoto und Text von Frank Ring - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Herr Langer,\n\nHabe dieses How-To für Ihre Seite geschrieben - Hoffe auf Ihre \nInteresse und wäre froh um kurzes Feed-Back :-)\n\nThema:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nZu Bild 1:\nDas Manfrotto 681B ist am Fuss mit einem Gummipuffer ausgerüstet, der \nsich recht einfach entfernen lässt.\nDazu wird das Stativende ca. 1 Minute in kochendes Wasser gestellt, \nder Puffer lässt sich anschliessend durch beherztes Ziehen problemlos \nabnehmen.\n\nZu Bild 2:\nNun gehts in die Werkstatt. Wir benötigen einen Aluzylinder mit \nfolgenden Abmessungen:\nDurchmesser 22,9 mm, Länge 20 mm mit einem Durchgangsgewinde M8.\nDer Zylinder wird in das vorherig inwändig mit Schmirgelleinen \naufgerauhte Stativrohr eingeklebt.\nIch verwende dazu 2K-Epoxy Kleber.\n\nZu Bild 3:\nHier sieht man den Monostat Fuss im Anlieferungszustand. Die \nPapierscheiben dienen zur besseren Rotationsfähigkeit des Fusses.\nDem Aluzylinder habe ich zum Schutz noch etwas Lackspray spendiert.\nJetzt wird der Fuss aufgeschraubt. Zur Sicherung verwende ich am \nGewinde etwas Locktite.\nIch hatte mühe den Kunststoffeinsatz in den Gummifuss hinein zu \nbringen. Auf keine Fall sollte mit Schraubenzieher oder ähnlichem \ngearbeitet werden! Am besten gerade ohne verkannten in den Gummifuss \ndrücken und abschliessend die Gummilippe noch darüber heben - Fertig!\n>\nZu Bild 4:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nHerzliche Grüsse\nF. Ring MANFROTTO 681B MIT MONOSTAT FUSS\n\nFoto und Text von Frank Ring - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Herr Langer,\n\nHabe dieses How-To für Ihre Seite geschrieben - Hoffe auf Ihre \nInteresse und wäre froh um kurzes Feed-Back :-)\n\nThema:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nZu Bild 1:\nDas Manfrotto 681B ist am Fuss mit einem Gummipuffer ausgerüstet, der \nsich recht einfach entfernen lässt.\nDazu wird das Stativende ca. 1 Minute in kochendes Wasser gestellt, \nder Puffer lässt sich anschliessend durch beherztes Ziehen problemlos \nabnehmen.\n\nZu Bild 2:\nNun gehts in die Werkstatt. Wir benötigen einen Aluzylinder mit \nfolgenden Abmessungen:\nDurchmesser 22,9 mm, Länge 20 mm mit einem Durchgangsgewinde M8.\nDer Zylinder wird in das vorherig inwändig mit Schmirgelleinen \naufgerauhte Stativrohr eingeklebt.\nIch verwende dazu 2K-Epoxy Kleber.\n\nZu Bild 3:\nHier sieht man den Monostat Fuss im Anlieferungszustand. Die \nPapierscheiben dienen zur besseren Rotationsfähigkeit des Fusses.\nDem Aluzylinder habe ich zum Schutz noch etwas Lackspray spendiert.\nJetzt wird der Fuss aufgeschraubt. Zur Sicherung verwende ich am \nGewinde etwas Locktite.\nIch hatte mühe den Kunststoffeinsatz in den Gummifuss hinein zu \nbringen. Auf keine Fall sollte mit Schraubenzieher oder ähnlichem \ngearbeitet werden! Am besten gerade ohne verkannten in den Gummifuss \ndrücken und abschliessend die Gummilippe noch darüber heben - Fertig!\n>\nZu Bild 4:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nHerzliche Grüsse\nF. Ring MANFROTTO 681B MIT MONOSTAT FUSS\n\nFoto und Text von Frank Ring - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Herr Langer,\n\nHabe dieses How-To für Ihre Seite geschrieben - Hoffe auf Ihre \nInteresse und wäre froh um kurzes Feed-Back :-)\n\nThema:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nZu Bild 1:\nDas Manfrotto 681B ist am Fuss mit einem Gummipuffer ausgerüstet, der \nsich recht einfach entfernen lässt.\nDazu wird das Stativende ca. 1 Minute in kochendes Wasser gestellt, \nder Puffer lässt sich anschliessend durch beherztes Ziehen problemlos \nabnehmen.\n\nZu Bild 2:\nNun gehts in die Werkstatt. Wir benötigen einen Aluzylinder mit \nfolgenden Abmessungen:\nDurchmesser 22,9 mm, Länge 20 mm mit einem Durchgangsgewinde M8.\nDer Zylinder wird in das vorherig inwändig mit Schmirgelleinen \naufgerauhte Stativrohr eingeklebt.\nIch verwende dazu 2K-Epoxy Kleber.\n\nZu Bild 3:\nHier sieht man den Monostat Fuss im Anlieferungszustand. Die \nPapierscheiben dienen zur besseren Rotationsfähigkeit des Fusses.\nDem Aluzylinder habe ich zum Schutz noch etwas Lackspray spendiert.\nJetzt wird der Fuss aufgeschraubt. Zur Sicherung verwende ich am \nGewinde etwas Locktite.\nIch hatte mühe den Kunststoffeinsatz in den Gummifuss hinein zu \nbringen. Auf keine Fall sollte mit Schraubenzieher oder ähnlichem \ngearbeitet werden! Am besten gerade ohne verkannten in den Gummifuss \ndrücken und abschliessend die Gummilippe noch darüber heben - Fertig!\n>\nZu Bild 4:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nHerzliche Grüsse\nF. Ring MANFROTTO 681B MIT MONOSTAT FUSS\n\nFoto und Text von Frank Ring - VIELEN DANK!\n\nKommentar des Nutzers:\n\nHallo Herr Langer,\n\nHabe dieses How-To für Ihre Seite geschrieben - Hoffe auf Ihre \nInteresse und wäre froh um kurzes Feed-Back :-)\n\nThema:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nZu Bild 1:\nDas Manfrotto 681B ist am Fuss mit einem Gummipuffer ausgerüstet, der \nsich recht einfach entfernen lässt.\nDazu wird das Stativende ca. 1 Minute in kochendes Wasser gestellt, \nder Puffer lässt sich anschliessend durch beherztes Ziehen problemlos \nabnehmen.\n\nZu Bild 2:\nNun gehts in die Werkstatt. Wir benötigen einen Aluzylinder mit \nfolgenden Abmessungen:\nDurchmesser 22,9 mm, Länge 20 mm mit einem Durchgangsgewinde M8.\nDer Zylinder wird in das vorherig inwändig mit Schmirgelleinen \naufgerauhte Stativrohr eingeklebt.\nIch verwende dazu 2K-Epoxy Kleber.\n\nZu Bild 3:\nHier sieht man den Monostat Fuss im Anlieferungszustand. Die \nPapierscheiben dienen zur besseren Rotationsfähigkeit des Fusses.\nDem Aluzylinder habe ich zum Schutz noch etwas Lackspray spendiert.\nJetzt wird der Fuss aufgeschraubt. Zur Sicherung verwende ich am \nGewinde etwas Locktite.\nIch hatte mühe den Kunststoffeinsatz in den Gummifuss hinein zu \nbringen. Auf keine Fall sollte mit Schraubenzieher oder ähnlichem \ngearbeitet werden! Am besten gerade ohne verkannten in den Gummifuss \ndrücken und abschliessend die Gummilippe noch darüber heben - Fertig!\n>\nZu Bild 4:\nManfrotto 681B mit MONOSTAT Fuss\n\nHerzliche Grüsse\nF. Ring

STATIVE und ZUBEHÖR kaufen Sie zuverlässig bei

Bitte bei der Bestellung "Stativfreak" im Bemerkungsfeld angeben.